Dokumentenmanagement & ALOS / DocuWare Partnerschaft

Ein grosser Teil der digitalen Immobilienbewirtschaftung betrifft das Dokumentenmanagement. Neben dem digitalen Arbeiten und den automatisierten Prozessen sollen auch Dokumente einfach und effizient abgelegt und verwendet werden können. Huperty bietet deswegen ein eigenes Dokumentenmanagement an – oder auch Schnittstellen, falls bereits ein Dokumenten-Management-System (DMS) existiert.

Mit dem Huperty Dokumentenmanagement legen Sie Ihre Dokumente rund um die Immobilie am richtigen Ort und einfach zugänglich ab.

Sie können Ihre Dokumente auf verschiedenen Ebenen ablegen: auf der Ebene einer Liegenschaft, der Ebene eines Objekts oder einer Person – also beispielsweise Ihrer Eigentümer- oder Mieterschaft. Ausserdem entscheiden Sie direkt, wer das Dokument sehen soll.

Weiter bietet unsere Immobiliensoftware die Möglichkeit, Ihre eigene Indexierung und Ordnerstruktur in Bezug auf Ihre Dokumente vorzunehmen. So wird sichergestellt, dass Sie so effizient wie möglich arbeiten können.

Sie besitzen bereits ein Dokumenten-Management-System (DMS)?


Natürlich kann es sein, dass Sie diesen Schritt in der Digitalisierung bereits vorgenommen haben. Unsere Vision ist und war es immer, ein vollständiges Ökosystem im Bereich der digitalen Immobilienbewirtschaftung zu schaffen. Dazu gehören auch Schnittstellen zu bereits bestehenden Lösungen. Der Kunde soll die am besten zu ihm passende Lösung auswählen können.

Schnittstelle mit ALOS / DocuWare


Die neuste Schnittstelle von Huperty spart den Immobilienverwaltungen deutlich Zeit ein. Durch die Anbindung eines bestehenden DMS Systems, werden Dokumente direkt in Huperty angezeigt und dies alles standardisiert und automatisiert. Dank der Schnittstelle können individuelle Dokumente den EigentümerInnen und MieterInnen komplett ohne manuellen Aufwand via Huperty zur Verfügung gestellt werden, wie z. B. individuelle Abrechnungen oder Kapitalausweise.

Unser Kunde H&B Real Estate AG beispielsweise hatte erhöhte Ansprüche, bezüglich ihres bestehenden DMS und arbeitete deshalb schon länger mit DocuWare, welche von der Firma Alos Solution AG vertrieben wird. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit H&B Real Estate AG das Projekt im letzten Jahr in Angriff genommen und die Anbindung des DMS an Huperty umgesetzt.

«Dank der Schnittstelle können wir die Effizienz im Dokumenten-Handling massiv verbessern. Die Schnittstelle zwischen RIMO R5, DocuWare/ALOS und Huperty ermöglicht, dass die generierten Dokumente automatisch korrekt bei den richtigen Mietern und Eigentümern angezeigt werden – ohne manuellen Aufwand. Als Beispiel können Jahresabschluss-Unterlagen automatisch abgelegt und an die Eigentümerschaft versandt werden. Diese neue Lösung steigert unsere Effizienz noch weiter», so Silvio Quinter, Leiter Operations & Technology H&B Real Estate AG.

Durch solche Schnittstellen entfällt die doppelte Ablage und bietet somit eine perfekte Lösung für Kunden, welche bereits ein DMS besitzen. Kunden können für die Schnittstelle die vorhandene Anbindung nutzen und für die Indexierung der Dokumente auf Huperty die bestehenden Felder des DMS übernehmen oder die notwendigen selbst definieren.

Möchten Sie unsere Dokumentenablage nutzen oder haben auch Sie bereits ein DMS im Einsatz und möchten Dokumente nicht an verschiedenen Orten pflegen? Dann kontaktieren Sie uns.